Ausstellen Neudenken + Entwerfen

Der Osthafen als Modell

Die Treuners sind uns ja wohlbekannt, habe sie doch die Frankfurter Altstadt en miniature gebaut, die bei uns im Museum zu bewundern ist. Wie wir in einer Ausstellung über die beiden Brüder vor einiger Zeit zeigen konnten, haben Hermann und Robert Treuner noch viel mehr von  Frankfurt im Modell abgebildet. Damals in der Ausstellung nicht zu sehen (aber in anderen Ausstellungen), war das Modell des Osthafens. Es stammt von 1947 und wurde in diesem Jahr auch vom Museum angekauft. Und es ist riesig! Es besteht gleich aus vier Teilen, die jeweils 1,70 x 1 Meter umfassen.

Der Osthafen wurde unter Bürgermeister Adickes 1912 eröffnet und in den folgenden Jahren stetig erweitert. Das alles haben die Treuners, wie es ihre Art war, akribisch festgehalten.

In Frankfurt Einst? wollen wir zumindest einen Teil im Bereich des Verkehrs  zeigen.

0 Kommentare zu “Der Osthafen als Modell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.