Sammeln + Pflegen

Die Reichsinsignien sind im Dom!

Wie bereits auf unserer homepage berichtet, sind seit Freitag die Reichsinsignien im Dommuseum zu sehen. Bis die historischen Bauten des Museums fertig saniert und Ende 2011/ Anfang 2012 der Allgemeinheit geöffnet werden, sollen die Reichsinsignien nicht im Depot verschwinden.

Im Dommuseum, sind Krone, Zepter und Apfel im Zusammenhang mit anderen Exponaten, die im Kontext der Kaiserkrönungen eine Rolle spielten, zu sehen. Unsere Reichsinsignien sind jedoch „nur“ Kopien der Originale. Diese Kopien immerhin sind von Kaiser Wilhelm II. für die Stadt in Auftrag gegeben worden, um an die ehemalige Bedeutung als Wahlort zu erinnern. In der Zeit zwischen 1562 und 1792 fanden 10 Kaiserkrönungen bei uns in Frankfurt statt.

Schüler und Schulklassen, die mehr dazu wissen wollen, können gerne eine Führung buchen: „Wie man einen Kaiser macht“ besucht mehrere authentische Orte des Wahl- und Krönungsgeschehens. Anmelden kann man sich dafür hier: 069-21235154

Oder besuchen Sie selbst das Dommuseum. Dort sehen Sie auch z.B. liturgische Gewänder, die aus Kleidern von Kaiserinnen hergestellt wurden oder den Krönungsaltar.

Als Souvenir haben wir – nicht nur für Kinder – einen wunderbaren Kronen-Bastelbogen im Angebot. Der ist für 2,50 € erhältlich im kinder museum frankfurt und im Dommuseum.

Und hier noch ein Blick hinter die Kulissen: die Presse bei der Arbeit

0 Kommentare zu “Die Reichsinsignien sind im Dom!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.