Sammeln + Pflegen

Ein Loch ist im Fenster!

Sechs Jahre lang ging es gut, jetzt aber ist’s passiert. Einer meiner Albträume wurde wahr. Eine Scheibe der 28 Meter langen Glasfassade des kinder museums hatte ein kreisrundes Loch. Keiner hat mitbekommen, wie es passiert ist, plötzlich war es da. Was war passiert? Wurde dort ein Ball durchgeschossen? Zum Glück jedoch fiel nicht die ganze Scheibe in sich zusammen. Weil die Glasscheibe so groß ist, konnte leider nicht sofort eine neue einbaut werden. Aber wir mussten nur wenige Tage warten, bis die Glaserei Döll eine neue Scheibe brachte und einbaute.

Da wir mit dem kinder museum in der Zwischenebene der Hauptwache sind, musste die riesige Glasscheibe von drei Männern die Treppe heruntergetragen werden. Innerhalb kurzer Zeit war dann die Scheibe eingesetzt und fixiert.
Die Mitarbeiter der Glaserei haben beim Entfernen der zerstörten Scheibe übrigens eine leere Wodkaflasche gefunden. So können wir erahnen, dass eine der Schnapsdrosseln unsere Glasscheibe auf dem Gewissen hat. Den Übeltäter werden wir wohl nicht mehr ausmachen können, hoffen aber sehr, dass wir das nicht wieder erleben müssen.

0 Kommentare zu “Ein Loch ist im Fenster!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.