Abreissen + Bauen

Einmal Bagger und zurück

Auf der hmf-Baustelle ist der Abriss des alten Betongebäudes nun abgeschlossen, übrig ist noch ein riesiger Haufen Geröll, Metall und ab und zu eine Fensterscheibe. Unter der Erde geschieht auch Einiges: Ein Tunnel musste umgelegt werden und bevor die Rohre verlegt werden, durften wir noch einen Blick in die Frankfurter Unterwelt werfen!

Der Tunnelausbau erfolgt noch in echter Handarbeit: In Vier-Mann-Schichten wird die Stein-Lehmmasse (Frankfurter Nachkriegsschutt) entfernt und in komplizierter Konstruktion der Tunnel eingebaut. Im Selbstversuch konnte auch erprobt werden, wie anstrengend diese Arbeit ist.

Das Highlight: ein Gruppenbild mit Bagger – und mit ebendiesen Bagger durfte ich später sogar noch fahren, Geröll umschichten und mit dem Arm herumschwenken. Ein echter Baustellentraum!

 

Übrigens: unsere Flickr-Gruppe war mit vor Ort!

Noch schönere Bilder gibt es also bald hier!

 

0 Kommentare zu “Einmal Bagger und zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.