Neudenken + Entwerfen

Ihr seid die Crowd!

Immer wieder geht es um die Frage: wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld?

Die findige Kreativszene hat sich deshalb ein neues, altes Modell ausgedacht: Crowdfunding. Ein neues Wort für solidarische Finanzierung von Projekten von vielen Seiten, auch mit kleinen Beträgen. Mit dem Stadtlabor unterwegs nehmen wir noch bis zum 21. November an einem solchen Finanzierungsmodell teil und suchen aktive Unterstützer, die im Gegenzug ein „Dankeschön“ erhalten – von Postkarten, Buttons, Büchern, Fahrradtouren oder der Wall of Fame sollte für jeden etwas dabei sein!

Das Besondere an diesem Fall: Wir haben die Chance, Fördergelder von der Aventis Foundation zu erhalten. Wir sind Teil des Programms „KulturMut“ bei dem sich über 30 Projekte aus dem Rhein Main Gebiet beworben haben. Auf der Crowdfunding Plattform startnext versuchen alle, möglichst viele Unterstützer zu erhalten. Das Projekt mit den meisten Unterstützern erhält als Erstes den Restbetrag seines Projekts von der Stiftung – so lange, bis das Gesamtbudget von 200.000 € vergeben ist.

Deshalb: Alle, die denken, dass das Stadtlabor eine gute Idee ist: Jetzt gleich auf startnext.de/stadtlabor gehen und uns mit einem Betrag ab 5€ unterstützen! Das tut nicht weh, hilft aber, das kommende Stadtlabor rund um die Frankfurter Wallanlagen zu ermöglichen!

 

0 Kommentare zu “Ihr seid die Crowd!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.