Neudenken + Entwerfen

Main Lieblingsort

Wie versprochen, möchten wir Euch das neue Ergebnis des „Mapping Frankfurt“ vom Museumsuferfest nicht vorenthalten: Das Mainufer bleibt weiterhin eindeutiger Lieblingsort der Frankfurter/innen – oder auch der Besucher/innen. Zählt man den Eisernen Steg zum Main dazu, fehlte er auf keiner einzigen ‚mental map‘! Die Frankfurter/innen waren sich einig: Sie sind stolz auf das Image der Stadt als bedeutende Bankenstadt, aber auf Erholung und Entspannung auf ihren Grünflächen möchten sie dennoch nicht verzichten.

Der Römer und die Wolkenkratzer teilen sich weiterhin den zweiten Platz. Besonders die Auswärtigen sind fasziniert von dem Kontrast zwischen den modernen Wolkenkratzern auf der einen Seite und der historischen Innenstadt auf der anderen Seite. Deshalb lieben sie beide – sowohl den Römer, als auch die Wolkenkratzer – auf gleiche Weise. „Es ist die Vielseitigkeit Frankfurts, die das Leben in dieser Stadt lebenswert macht“, schrieb eine Teilnehmerin.

Der dritte Platz geht an den Frankfurter Flughafen – „die Verbindung zur Welt“, wie eine andere Teilnehmerin so passend und schön formulierte.

Vielen Dank für Eure interessanten und aufschlussreichen ‚mental maps‘. Ich bin schon sehr gespannt, wie das künstlerische Stadtmodell in Frankfurt Jetzt diese zentralen Lieblingsorte in Szene setzen wird!

0 Kommentare zu “Main Lieblingsort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.