Sammeln + Pflegen

Museum als Objektklappe

Manchmal funktioniert ein Museum auch wie eine Art Babyklappe – Bürger und Bürgerinnen bringen das vorbei, was sie erhaltungswürdig oder museumsreif halten.

So fand dieser Tage ein sorgsam eingepacktes Schild den Weg zu uns, mit dem Hinweis, das historische museum dürfte es behalten bzw. entsorgen.

Das Schild stammt offensichtlich aus der Zeit der Rassentrennung in den USA. Ein Frankfurtbezug ist nicht zu erkennen. Zu unserer Aufgabe gehört es nun, zu überlegen, ob und wie das Stück in die Sammlung passt oder ob wir etwa eine Institution kennen, zu der es besser passen würde – es werden sozusagen Adoptiveltern gesucht, um in der Analogie zu bleiben.

0 Kommentare zu “Museum als Objektklappe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.