Sammeln + Pflegen

Neu bearbeitet im Juni: Maria Belli-Gontard (1788-1883)

Die Schriftstellerin, Chronistin und Kulturforscherin Maria Belli-Gontard (1788-1883) war weit über ihre Heimatstadt Frankfurt hinaus bekannt. Als eine als eine der wenigen Frauen ihrer Zeit trat sie allein 1845 eine große Reise nach Konstantinopel an. Sie reiste mit Postkutsche, Eisenbahn und Dampfschiff. Ihre Reisebeschreibung veröffentlichte sie 1846.  Außerdem wurde ihr im Alter von 86 Jahren eine außergewöhnliche Würdigung zuteil: Für ihre kulturhistorischen Verdienste wurde sie 1874 vom Freien Hochstift zum „Meister des Freien Deutschen Hochstifts“ ernannt. Ihre bemerkenswerte Lebensgeschichte wurde nun neu bearbeitet und ist bei den Frankfurter Frauenzimmern nachzulesen.

 

 

 

0 Kommentare zu “Neu bearbeitet im Juni: Maria Belli-Gontard (1788-1883)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.