Ausstellen Neudenken + Entwerfen

park in progress: mobile Ausstellung – mobile App

Unterwegs war das Stadtlabor ja schon immer – mit der Ausstellung in den Wallanlagen (Eröffnung am 18. Mai!) übertragen wir diese Eigenschaft auch auf die Besucher/innen. Wer die 60 Ausstellungsbeiträge in den sieben Anlagenabschnitten entdecken will, muss sich bewegen… But you’ll never walk alone! Darum stellen wir allen technikaffinen Besucher/innen einen mobilen „Personal Trainer“ zu Verfügung, der Interessierte mit Spielen, Informationen und Orientierungshilfe durch die Grünflächen lockt. (Für das analoge Publikum bieten wir natürlich das greifbare Pendant dazu: eine bunt gestaltete Wanderkarte listet alles Beiträge und Veranstaltungstermine im handlichen Format auf.)

Nach gefühlt unendlichen Klicks, Testversionen und Korrekturrunden, ist es nun vollbracht: Wir haben eine Smartphone-App entwickelt, mit der wir alle Wallanlagenfreunde/innen getrost losschicken können. Juhu. Stolz präsentieren wir also ab heute:

die Stadtlabor-Wallanlagen-App in allen Apple und Google Play Stores gratis zum Download: hier!

Davor, danach und dazwischen bietet sie sich an – zum noch mal Nachlesen, Routenplanen und Termincheck. Über QR-Codes gibt es auch in der Ausstellung die Möglichkeit zum App-Download. Allerdings empfiehlt es sich bereits vorab die App auf dem Handy zu installieren, da der mobilen Datenzugriff in den Wallanlagen variiert.

Wir wünschen Viel Spaß, sind gespannt auf Erfahrungsberichte und freuen uns über Feedback!

1 Kommentar zu “park in progress: mobile Ausstellung – mobile App

  1. […] einer nativen Guide-App zur Stadtlabor unterwegs Ausstellung in den Wallanlagen wollten wir der 24/7 öffentlich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.