Ausstellen Sammeln + Pflegen

Von Frauenrechtlerinnen und ihrem Kampf um das Frauenwahlrecht – Jenny Apolant

Porträt von jenny APPOLANTWir erinnern wieder einmal an die Akteurinnen, die vor 100 Jahren für Frauenrechte und besonders für das Wahlrecht gekämpft haben. Anlass ist die große Ausstellung zum Frauenwahlrecht Damenwahl! 100 Jahre Frauenwahlrecht, die am 30. August hier bei uns eröffnet wird.

Jenny Apolant konnte die ihr besonders wichtigen Anliegen ab 1907 gezielt angehen: Denn von nun übernahm sie Leitung der neu begründeten Frankfurter „Zentralstelle für Gemeindeämter der Frau“, in der über die aktive Mitarbeit von Frauen in der Kommunalverwaltung informiert und ebenso für das Frauenwahlrecht geworben und gerungen wurde. Überdies setzte sich Apolant für die Versorgung von Frauen und Mädchen sowohl im Schul- und Wohnungswesen wie in der Armen- und Waisenpflege ein. Die Einführung des Frauenwahlrechts ermöglichte es ihr –  sowie 11 weiteren Stadträtinnen – als „Berufsfrau“ von 1919 bis 1924 ihre Erfahrungen und Kenntnisse  weiterzugeben.

0 Kommentare zu “Von Frauenrechtlerinnen und ihrem Kampf um das Frauenwahlrecht – Jenny Apolant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.