Neudenken + Entwerfen Sammeln + Pflegen

Was 2015 so alles bei uns ansteht

Es ist ja kaum zu glauben, dass 2014 schon wieder vorbei ist –  so vieles stand noch auf der to do-Liste. 2015 ist aber ja noch ganz frisch, und da wir nun ausgeruht aus den Ferien zurückgekommen sind, geht alles noch leicht von der Hand….

Denn so wie das neue Ausstellungshaus wächst und wächst, nimmt auch die Arbeitsbelastung irgendwie zu – vielleicht liegt das daran, dass nun alles so schön konkret wird?

Das Highlight 2014 war natürlich das Richtfest im Dezember, das wir quasi schon in Frankfurt Einst? verbrachten: ich weiß nicht, was Sie hier sehen, aber ich sehe rechts an der Wand schon die Bilder von „Porträts der Stadt“ hängen, auf der linken Seite stehen die Objekte von „100 x Frankfurt“  und ganz hinten kann ich sogar die Gemälde, Grafiken und Fotografien… der „Frankfurter Gesichter“ erkennen. Da 2017 gar nicht mehr so weit weg ist, haben wir theoretisch fast alles eingerichtet…

historisches museum frankfurt: Blick in "Frankfurt Einst?", 17.12.2014

Auch die anderen Teile im neuen Ausstellungshaus nehmen langsam, aber sicher Gestalt an: Hinter dieser Rundung etwa wird die Schneekugel zu den Eigenschaften Frankfurts mit den Modellen zum Einsatz kommen.

historisches museum frankfurt: ich werde einmal eine Schneekugel

Auf dem Bild ist aber auch zu sehen, dass noch so einige kleinere Arbeiten zu tun sind…. Es bleibt also weiterhin spannend und wir werden wie immer versuchen, möglichst viele Einblicke in unsere Tätigkeiten zu geben. Wenn es hier also auf dem Blog ab und zu ruhig wird, sind wir in der Arbeits versunken….aber keine Sorge: wir tauchen immer wieder auf!

 

0 Kommentare zu “Was 2015 so alles bei uns ansteht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.