Ausstellen Neudenken + Entwerfen

„Winter is coming!“ – und unsere Schneekugeln nehmen Gestalt an

Nachdem im Juli diesen Jahres ein erster Austausch zwischen den Künstler/innen, den Szenograf/innen und dem Museumsteam stattfand, war es am 23. und 24.10 soweit: die Künstler/innen präsentierten erste Entwürfe und Arbeitsproben ihrer Installationen.

Alle waren gespannt, was uns die acht Künstler/innen mitgebracht hatten und wir wurden nicht enttäuscht. Viele spannende Entwürfe, Bilder und erste Arbeitsproben wurden präsentiert und anschließend ausführlich besprochen.

Dabei zeigte sich: 8 Künstler/innen, 8 Frankfurt-Klischees bzw. Eigenschaften, 8 unterschiedliche Herangehensweisen und Materialien? Das klappt! Frankfurt als Baustelle aus Lego, das jüdische Frankfurt fragmentarisch und gleichzeitig vielfältig, Crime-City Frankfurt als bunte Collage… das sind nur drei Entwürfen, die uns einen Vorgeschmack auf unsere Schneekugel boten.

Ein wichtiger Gast war auch unsere Papierrestauratorin Heike Schuler, die den Künstler/innen Hinweise gab, welche Materialien sich besser oder schlechter für unsere Installation eignen. Schließlich wollen wir uns so lange, wie möglich an den einzelnen Werken erfreuen, ohne die Künstler zu sehr in ihrer für sie typischen Materialwahl einzuschränken. Eine intensive und vertiefte Besprechung der Entwürfe der einzelnen Künstler mit „ihren“ Kurator/innen rundete den Workshop ab und lässt uns neugierig auf den nächsten Termin im März blicken: dann werden wir die endgültigen Entwürfe und erste fertige Teile der einzelnen Installationen zu sehen bekommen.

Bis dahin wünschen wir den Künstler/innen frohes Schaffen!

0 Kommentare zu “„Winter is coming!“ – und unsere Schneekugeln nehmen Gestalt an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.