Sammeln + Pflegen

„Unsere“ Adler

Wenn man nun schon mal am Rententurm steht, lohnt es sich doch, die Adler zu bewundern – hier sind zwei von ihnen: der doppelköpfige Reichsadler des Heiligen Römischen Reiches  auf dem Rententurm, der jetzt zur Gesellschaft das Ziffernblatt erhält.

Schwerer einzuordnen ist der doppelköpfige Adler auf dem Zollgebäude – hier fehlt die Krone. Eine eindeutige Zuordnung ist schwierig: Das Zollgebäude wurde nach Abriss des Fahrtores gebaut; ein Erker des Fahrtores wurde hier integriert. Der Adler könnte sogar aus der Zeit um 1848 stammen, aber: auf wen verweist er?

0 Kommentare zu “„Unsere“ Adler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.