Neudenken + Entwerfen

Bei 35 Grad im Schatten

…sollte es sich doch in den Wallanlagen gut aushalten lassen, denken wir, und laden ein zum Auftakttreffen des 4. Stadtlabor unterwegs in den Wallanlagen am Samstag, 27. Juli, 13-17 Uhr im Odeon.

Kommenden Sommer wollen wir eine Ausstellung zu dem grünen Anlagenring zeigen – wir rechnen mit Sportlern, Gartenhistorikern, Spielkindern oder Genießern – wir wünschen uns Perspektiven von Künstlern, Gärtnern, Radlern oder Forschern! Alle interessierten Frankfurter/innen und Frankfurter, die einen Beitrag zur partizipativen Ausstellung beisteuern wollen, sind herzlich willkommen!

Die Wallanlagen bieten sich für das Konzept des Stadtlabors wunderbar an: der Ort geht alle Frankfurter etwas an – der Anlagenring zieht sich vom Bahnhofviertel über die Innenstadt bis ans Ostend, grenzt an das Westend, Nordend und Bornheim, war früher sogar noch in Sachsenhausen verankert – und bietet damit eine große Bandbreite an Bevölkerungsgruppen, die sich am Stadtlabor beteiligen können! Auch die Sichtweise auf die Wallanlagen kann sehr unterschiedlich sein – historisch, ökologisch, soziologisch oder ganz privat. Wir freuen uns auf kreative Ideen und persönliche Perspektiven auf die Stadt.

Wer nicht kommen kann, aber etwas beisteuern möchte kann sich hier melden.

0 Kommentare zu “Bei 35 Grad im Schatten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.