Sammeln + Pflegen

Glocken und ihr Zubehör

Die Gloriosa ist die größte Glocke des Frankfurter Doms. Als Ersatz für die Glocke des 1867 abgebrannten Doms wurde sie 1877 in Dresden gegossen. Nach der Petersglocke („Dicker Pitter“) im Kölner Dom ist sie die zweitschwerste Bronzeglocke in Deutschland! Der Gloriosa drohte im Zweiten Weltkrieg die Einschmelzung, doch blieben aufgrund glücklicher Umstande die Frankfurter Domglocken unversehrt. Sie erklingt nur viermal jährlich im Rahmen des Frankfurter Stadtgeläuts. Bei einer Sanierung im Jahr 1984 erhielt sie ein neues Joch (Aufhängung) aus Eichenholz. Das alte Joch war lange Zeit für museale Zwecke nach Sinn (Glockengießerei Rincker) und Burg Greifenstein (Glockenwelt) ausgeliehen. Ebenfalls entliehen waren andere Bestandteile Frankfurter Glocken, wie das Joch der Paulskirche und fünf Klöppel Frankfurter Kirchen. Diese Objekte konnten nun in einem Schwertransport zurück nach Frankfurt geführt werden.

 

0 Kommentare zu “Glocken und ihr Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.