Ausstellen

„Hier wird geburnitzt!“

So ruft unser Kurator Michael Stöneberg jedesmal aus, wenn er uns Papierrestauratorinnen beim Bearbeiten der Grafiken für seine Ausstellung „ Die neue Bürgerstadt -Die Architekten Rudolf und Heinrich Burnitz in Frankfurt am Main 1822 – 1880“ sieht. Und es ist viel zu tun. Viele der Zeichnungen und Aquarelle müssen restauriert werden, das heißt für uns: Reinigen, Glätten, Risse schließen und Fehlstellen ergänzen. Zahlreiche Grafiken müssen von ihren Trägerkartons gelöst und z.T. von alten Klebestreifen befreit werden. Alle Objekte müssen wiederum auf neue Kartons in Ausstellungsfarbe montiert und anschließend gerahmt werden. Und dann kommen ja noch Leihgaben aus anderen Museen hinzu! Bis zur Eröffnung am 31.10.2013 liegt also noch eine Menge Arbeit vor uns. Also weiterhin fröhliches Burnitzen…….

 

0 Kommentare zu “„Hier wird geburnitzt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.