Ausstellen

Karsten Bott – Gleiche Vielfache #2: Aufbau der Ausstellung

Nach monatelanger Vorbereitung in seinem Depot konnte der Künstler Karsten Bott am 2. März nun endlich seine Objekte ins Museum transportieren lassen. Ein 40-Tonner wurde voll beladen mit hunderten von Bananenkisten, jede von ihnen gefüllt mit Sammlungsstücken aus Karsten Botts Archiv für Gegenwarts-Geschichte. Alle diese Objekte werden nun Tag für Tag ausgepackt und sorgfältig arrangiert. Auf der einen Seite des Ausstellungsraumes befinden sich raumhohe Regale, in die die Objekte nach Begriffen geordnet einsortiert werden. Demgegenüber stehen insgesamt 22 Vitrinen. Darin werden Gleiche Vielfache, wie zum Beispiel Milchkartons, geknackte Fahrradschlösser oder Brillen angeordnet. Jeden Tag kommen Karsten Bott und seine Helfer ein Stück voran. Noch sind etwa noch drei Wochen Zeit bis zur Ausstellungseröffnung am 16.4. – aber es sind auch noch sehr viele Bananenkisten auszupacken.

0 Kommentare zu “Karsten Bott – Gleiche Vielfache #2: Aufbau der Ausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.