Die weltweit größte Sammlung von Frankfurter Münzen und Medaillen befindet sich im Historischen Museum. Die zweitgrößte Sammlung dieser Art wurde im November 2018 von dem angesehenen Auktionshaus Arnold in Frankfurt versteigert. Diese Sammlung hat die Frankfurter Sparkasse über viele Jahrzehnte lang angelegt, als Merkmal ihrer Identifikation und Verbundenheit mit Frankfurt. Es handelte sich um ca 3.000 Stücke, die in 1966 Positionen versteigert wurden. 113 dieser Münzen finden sich in einem kleinen Katalog abgebildet.

Münze mit einer Ansicht von Frankfurt, Vorder- und Rückseite

Die Frankfurter Münzen erzielten gute Ergebnisse, wobei einige Spitzenstücke sogar zu Beträgen zugeschlagen wurden, die vergleichbare Münzen und Medaillen noch nie erreicht hatten.
Wer sich jetzt über Frankfurter Münzen informieren will, muss ins Historische Museum kommen. Dort sind über 300 der schönsten Frankfurter Münzen vom 12. bis zum 19. Jahrhundert in der Dauerausstellung Frankfurt Einst? zu sehen.

Blick in die Ausstellungsgalerie mit den Münztischen

2 Kommentare zu “Versteigert!

  1. Ernst Neubronner

    Lieber Herr Berger,

    Sie haben eine so schöne Medaille (oder Doppeltaler?) mit Stadtansicht abgebildet, da hätte ich gern gewusst, aus welchem Anlass sie geprägt wurde. Meine Lateinkenntnisse sind 60 Jahre nach dem Abitur nur noch lückenhaft.

    Schöne Grüße
    Ihr Ernst Neubronner

    • Nina Gorgus

      Lieber Herr Neubronner,
      Es ist eine Medaille zu Ehren der Frankfurter Stadtschultheissen und Schöffen des Jahres 1611 mit den Wappenschilden und Namen der Ratsmitglieder. Medailleur ist Lorenz Schilling. Die Vorderseite nennt Psalm 127, die Rückseite Frankfurt als berühmteste Handelsstadt Europas, die Randschrift den Medailleur und die Stadt als Auftraggeber.
      Das Literaturzitat ist aus Joseph und Fellner, Die Münzen in Frankfurt am Main (1896), Nr. 296 und 297.
      herzliche Grüsse von Frank Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.