Ausstellen Sammeln + Pflegen

Zum Glück kein ganzer Abschied!

Bye bye, wissenschaftliches Volontariat! Mit Kürbisquiche, Süßkram und vielen anderen Leckereien gaben die beiden wissenschaftlichen Volontärinnen  Laura Hollingshaus und Jenny Jung ihren Ausstand. Und das Museumsteam konnte bei der Gelegenheit mal wieder schockiert feststellen, wie schnell die beiden Jahre vorbei waren…..

Am 1. Oktober 2017 begann das Volontariat – mitten im Eröffnungstaumel des neuen Ausstellungshauses. Beide schafften es elegant, auf den fahrenden Museumszug aufzuspringen, der auch nach der Eröffnung das Tempo nicht wirklich drosselte. So waren die Listen der Tätigkeiten der beiden sehr lang – mit Bravour, viel guter Laune und mit kreativen Lösungsvorschlägen wurden sie stetig abgearbeitet.

Der Abschied war zum Glück zugleich auch ein Neuanfang – denn wir konnten gleich auf neue Listen im HMF anstossen. Jenny Jung steckt ihre Arbeitskraft nun komplett in das NS-Ausstellungsprojekt. Laura Hollingshaus kann erst einmal im Jungen Museum mit einsteigen – so war dieser Abschied auch ein Übergang in ein neues Berufsleben am HMF  – so machte dann das Anstossen gleich mehr Spass. Wir verabschieden uns und wünschen einen guten Neustart!

0 Kommentare zu “Zum Glück kein ganzer Abschied!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.